Art            Lip               Welcome                  to my universe
I‘m a: singer/songwriter, multi-instrumentalist/trumpetplayer, producer/performer, photographer/visual artist, science fiction writer
© All works and content under Creative Commons License BY NC ND

Science Fiction Novel

Currently available in German Language

only /

Zur Zeit nur in deutscher Sprache

erhältlich

Hier ein kurzer Appetitmacher: Science Fiction Roman: "Der Artefakt" - Exposé Exposé:   Personen und Spezies:     Die Wolfsrasse: Aggressives Volk aus dem dritten Quadranten. Fortgeschrittene Waffen- und Raumschiffstechnologie, Aussehen erinnert etwas an irdische Wölfe, autoritär- faschistoide Staatsform. WrHor: Kommandant eines Patrouillenbootes der Wolfsrasse BrHok: Pilot des Patrouillenbootes der Wolfsrasse HrArk: Kommunikationsoffizier des Patrouillenbootes der Wolfsrasse Der Roboter: Halbintelligentes, schwer bewaffnetes Kanonenfutter der Wolfsrasse. Folgt in seinem Handeln ganz der Logik seiner Programmierung.   Die Menschen: Kleineres Volk aus einem galaktischen Nebenarm. Fortgeschrittene Technologie, Aussehen erinnert etwas an irdische Affen, kapitalistische Staatsform mit demokratischen Einflüssen. Abdul: Voller Name: Abdul ibn Grönemeyer. Sohn einer arabischen Mutter und eines deutschen Vaters. Eventuell Status eines Leutnant bei einem irdischen Geheimdienst. Sniper: Wirklicher Name unbekannt, warscheinlich Künstler- oder Spitzname. Neuere Forschungen legen den Schluß nahe, daß er eventuell mit Sniper Ray Max identisch sein könnte, einem kommerziell erfolglosen Musiker der Post-Pop-Periode, von dem einige der abgedrehtesten musikalischen Kabinettstückchen seiner Zeit stammen. Jimi Hendrix: Wirklicher Name: James Maurice Hendrix. Ein einflussreicher Instrumentalvirtuose des irdischen 20.Jahrhunderts, der Gitarrenspieltechniken revolutionierte und in seinem Stil Funk, Rock, Jazz und Blues vereinte. Miles Davis: Der bedeutenste und einflussreichste  Jazzmusiker des irdischen 20.Jahrhunderts. Er initiierte große Substile des Jazz: Cooljazz, Jazzrock, Funkjazz. Vor seinem Tod war er der erste, der Jazztrompete mit HipHop vereinte. Charakteristisch für ihn waren sein kühler, prägnanter Dämpfertrompetenton, sein exzellentes Timing und seine minimalistisch-treffend- skizzierten Melodielininien. Neuere Forschungen behaupten, sein Nachname sei Ali! Daniel Frischkowski: Ein Revisor einer Kaufhauskette und passionierter Hobbydetektiv. Anton Meierling: Ein Verwaltungsangestellter der mittleren Hierarchie einer Kaufhauskette. Heribert Renschler: Putzaufseher einer Kaufhauskette, eigentlich in Rente. Mehrere Putzfrauen: Raumpflegerinnen einer Kaufhauskette, die ihren Kindern und Enkeln eine Menge zu erzählen haben. Auge-einer-Krähe: Ein Apache-Indianer Kralle-des-schwarzen-Bären: Stammesgefährte von Auge-einer-Krähe Agh Ugh: Ein mutiger Mann aus einer lange zurückliegenden Zeit. Seine Leute wurden von den CroMagnon- Nachfahren als Neandertaler bezeichnet. Mbutu Petersen: Kapazität auf dem Gebiet der Hirn- und Bewußtseinsforschung. Dr. Mae Singh-Cornelius: Eine weitere Kapazität Der Keeper: Entweder ein bekannter Musiker inkognito oder ein gewöhnlicher Besitzer eines leicht schäbigen, kommerziellen Service zum Erlangen ungewöhnlicher Bewußtseinszustände. Vielleicht auch Lord-Siegel-Bewahrer des Portals und mit dem Pförtner (siehe dort) identisch oder unter einer Decke ?   Sowie: Die XTL: Saurierrasse aus dem Zentrum der Galaxis. Uraltes Kulturvolk mit extrem weit fortgeschrittener Technologie und Sozialstruktur. Aussehen erinnert etwas an irdische Raptoren. Künstlerisch begabt auf allen bekannten Gebieten. Smiley: XTL-Hobbyforscher mit vielseitigen Fähigkeiten und weitreichenden Beziehungen. Sein genauer Status in seiner Kultur ist unklar. Genialer Uppmuppel-Spieler. Verwandelt sich manchmal in eine Krankenschwester. T E A M: Ein kurzfristiger Verbund von mehreren XTL unter Zuhilfenahme geistiger Verschmelzung. In ein T E A M  können auch Angehöriger anderer Spezies aufgenommen werden, wenn sie die nötigen mentalen Voraussetzungen mitbringen.     Personae weniger durchsichtiger Herkunft: Das Phantom: Ein Zeitreise-Double eines weiter oben erwähnten Protagonisten Der Pförtner: Persona-Manifestation eines intelligenzbegabten Raum-Zeit- Komplexes. Aber: Siehe auch ’Der Keeper’. Der Computer: Eine von mehreren hilflosen menschlichen Versuchen, einem intelligenzbegabten Raum-Zeit-Komplex einen Namen zu geben   Mehrere blaue Pygmäen: Herkunft und nähere Geschichte unbekannt Verwittert aussehender Zwerg: Vermutlicher Bürgermeister oder Public-Relation-Vertreter der blauen Pygmäen Ein Gigant: Vermutlicher Verbündeter der blauen Pygmäen, genauer Status unklar Ein weiterer Gigant: Entweder ein Vetter des ersten Giganten oder mit ihm identisch – vielleicht aber auch nicht. Eine Gigantin: Eindeutig identifiziert als Lebensabschnittsverkompliziererin des zweiten Giganten Eine Stubenfliege: Ob es sich bei ihr um eine bewußte Person oder um eine tierische Existenz handelt, läßt sich nicht ohne weiteres feststellen – sie löst aber eine wichtige Handlungskette aus. Ein Verkehrsbulle in Motorrad-Montur: Angehöriger einer stierähnlichen Rasse. Viele seiner Artgenossen immigrierten auf die Erde, kurz bevor ihr Planet in einer kosmischen Katastrophe zerstört wurde. Ähnlich den irischen Einwanderern im irdischen New York des 20.Jahrhunderts, ergriffen viele von ihnen den Beruf des Polizisten. Die Verkehrsbullen werden allgemein als umgängliche Zeitgenossen mit wichtiger gesellschaftlicher Funktion angesehen, wenn sie nicht gerade einen schlechten Tag haben oder unterbezahlt werden. Letzteres kommt leider immer noch sehr häufig vor. Der Roman läßt sich kostenlos online lesen und zwar zur Zeit exklusiv hier: http://www.art-lip-music.org
Space trip (not connected to the book topicly)
© All works and content under Creative Commons License BY NC ND

Science Fiction Novel

Currently available in German Language

only /

Zur Zeit nur in deutscher Sprache

erhältlich

Hier ein kurzer Appetitmacher: Science Fiction Roman: "Der Artefakt" - Exposé Exposé:   Personen und Spezies:     Die Wolfsrasse: Aggressives Volk aus dem dritten Quadranten. Fortgeschrittene Waffen- und Raumschiffstechnologie, Aussehen erinnert etwas an irdische Wölfe, autoritär-faschistoide Staatsform. WrHor: Kommandant eines Patrouillenbootes der Wolfsrasse BrHok: Pilot des Patrouillenbootes der Wolfsrasse HrArk: Kommunikationsoffizier des Patrouillenbootes der Wolfsrasse Der Roboter: Halbintelligentes, schwer bewaffnetes Kanonenfutter der Wolfsrasse. Folgt in seinem Handeln ganz der Logik seiner Programmierung.   Die Menschen: Kleineres Volk aus einem galaktischen Nebenarm. Fortgeschrittene Technologie, Aussehen erinnert etwas an irdische Affen, kapitalistische Staatsform mit demokratischen Einflüssen. Abdul: Voller Name: Abdul ibn Grönemeyer. Sohn einer arabischen Mutter und eines deutschen Vaters. Eventuell Status eines Leutnant bei einem irdischen Geheimdienst. Sniper: Wirklicher Name unbekannt, warscheinlich Künstler- oder Spitzname. Neuere Forschungen legen den Schluß nahe, daß er eventuell mit Sniper Ray Max identisch sein könnte, einem kommerziell erfolglosen Musiker der Post-Pop-Periode, von dem einige der abgedrehtesten musikalischen Kabinettstückchen seiner Zeit stammen. Jimi Hendrix: Wirklicher Name: James Maurice Hendrix. Ein einflussreicher Instrumentalvirtuose des irdischen 20.Jahrhunderts, der Gitarrenspieltechniken revolutionierte und in seinem Stil Funk, Rock, Jazz und Blues vereinte. Miles Davis: Der bedeutenste und einflussreichste  Jazzmusiker des irdischen 20.Jahrhunderts. Er initiierte große Substile des Jazz: Cooljazz, Jazzrock, Funkjazz. Vor seinem Tod war er der erste, der Jazztrompete mit HipHop vereinte. Charakteristisch für ihn waren sein kühler, prägnanter Dämpfertrompetenton, sein exzellentes Timing und seine minimalistisch-treffend-skizzierten Melodielininien. Neuere Forschungen behaupten, sein Nachname sei Ali! Daniel Frischkowski: Ein Revisor einer Kaufhauskette und passionierter Hobbydetektiv. Anton Meierling: Ein Verwaltungsangestellter der mittleren Hierarchie einer Kaufhauskette. Heribert Renschler: Putzaufseher einer Kaufhauskette, eigentlich in Rente. Mehrere Putzfrauen: Raumpflegerinnen einer Kaufhauskette, die ihren Kindern und Enkeln eine Menge zu erzählen haben. Auge-einer-Krähe: Ein Apache-Indianer Kralle-des-schwarzen-Bären: Stammesgefährte von Auge-einer-Krähe Agh Ugh: Ein mutiger Mann aus einer lange zurückliegenden Zeit. Seine Leute wurden von den CroMagnon- Nachfahren als Neandertaler bezeichnet. Mbutu Petersen: Kapazität auf dem Gebiet der Hirn- und Bewußtseinsforschung. Dr. Mae Singh-Cornelius: Eine weitere Kapazität Der Keeper: Entweder ein bekannter Musiker inkognito oder ein gewöhnlicher Besitzer eines leicht schäbigen, kommerziellen Service zum Erlangen ungewöhnlicher Bewußtseinszustände. Vielleicht auch Lord-Siegel-Bewahrer des Portals und mit dem Pförtner (siehe dort) identisch oder unter einer Decke ?   Sowie: Die XTL: Saurierrasse aus dem Zentrum der Galaxis. Uraltes Kulturvolk mit extrem weit fortgeschrittener Technologie und Sozialstruktur. Aussehen erinnert etwas an irdische Raptoren. Künstlerisch begabt auf allen bekannten Gebieten. Smiley: XTL-Hobbyforscher mit vielseitigen Fähigkeiten und weitreichenden Beziehungen. Sein genauer Status in seiner Kultur ist unklar. Genialer Uppmuppel-Spieler. Verwandelt sich manchmal in eine Krankenschwester. T E A M: Ein kurzfristiger Verbund von mehreren XTL unter Zuhilfenahme geistiger Verschmelzung. In ein T E A M  können auch Angehöriger anderer Spezies aufgenommen werden, wenn sie die nötigen mentalen Voraussetzungen mitbringen.     Personae weniger durchsichtiger Herkunft: Das Phantom: Ein Zeitreise-Double eines weiter oben erwähnten Protagonisten Der Pförtner: Persona-Manifestation eines intelligenzbegabten Raum-Zeit- Komplexes. Aber: Siehe auch ’Der Keeper’. Der Computer: Eine von mehreren hilflosen menschlichen Versuchen, einem intelligenzbegabten Raum-Zeit-Komplex einen Namen zu geben   Mehrere blaue Pygmäen: Herkunft und nähere Geschichte unbekannt Verwittert aussehender Zwerg: Vermutlicher Bürgermeister oder Public-Relation-Vertreter der blauen Pygmäen Ein Gigant: Vermutlicher Verbündeter der blauen Pygmäen, genauer Status unklar Ein weiterer Gigant: Entweder ein Vetter des ersten Giganten oder mit ihm identisch – vielleicht aber auch nicht. Eine Gigantin: Eindeutig identifiziert als Lebensabschnittsverkompliziererin des zweiten Giganten Eine Stubenfliege: Ob es sich bei ihr um eine bewußte Person oder um eine tierische Existenz handelt, läßt sich nicht ohne weiteres feststellen – sie löst aber eine wichtige Handlungskette aus. Ein Verkehrsbulle in Motorrad-Montur: Angehöriger einer stierähnlichen Rasse. Viele seiner Artgenossen immigrierten auf die Erde, kurz bevor ihr Planet in einer kosmischen Katastrophe zerstört wurde. Ähnlich den irischen Einwanderern im irdischen New York des 20.Jahrhunderts, ergriffen viele von ihnen den Beruf des Polizisten. Die Verkehrsbullen werden allgemein als umgängliche Zeitgenossen mit wichtiger gesellschaftlicher Funktion angesehen, wenn sie nicht gerade einen schlechten Tag haben oder unterbezahlt werden. Letzteres kommt leider immer noch sehr häufig vor. Der Roman läßt sich kostenlos online lesen und zwar zur Zeit exklusiv hier: http://www.art-lip-music.org
Art Lip                Welcome to my universe